Harburg
HR-Regional

Scheune brennt nieder

Eine Fachwerkscheune ist am Dienstagmorgen in Sottorf ausgebrannt. Gegen 11.30 Uhr bemerkten Anwohner die starke Rauchentwicklung. „Ich habe es gerade so geschafft, die Hühner aus dem Gebäude zu scheuchen, obwohl sie immer wieder in die brennende Scheune zum Futter laufen wollten“, erzählt ein Anwohner. Die Scheune wurde durch die Flammen zerstört. Mensch und Tier blieben unverletzt. Es entstand ein hoher Sachschaden. Die Polizei ermittelt nun die Brandursache.