Wilhelmsburg

Behörde berichtet über Pläne für Radwege und Velorouten

Thomas Sulzyc

Weil bis zu 25 Bäume gefällt werden müssten, hat der Beirat für Stadtteilentwicklung Wilhelmsburg einen Neubau des Radweges entlang der südlichen Georg-Wilhelm-Straße auf einer Länge von zwei Kilometern im Jahr 2020 abgelehnt. Andreas Swensson von der Behörde für Wirtschaft und Verkehr) berichtet in der Sitzung des Stadtteilbeirates am Mittwoch, 15. November, 18.30 Uhr, im Haus der Jugend, Rotenhäuser Damm, über den Planungsstand der Radwege und Velorouten auf der Elbinsel Wilhelmsburg.

( tsu )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Harburg