Harburg
Buxtehude

Flutschutz kommt – nach 15 Jahren

Architekturstudenten der Hochschule21 üben im Hafen Buxtehude das Freizeichnen

Foto: Thomas Sulzyc

Architekturstudenten der Hochschule21 üben im Hafen Buxtehude das Freizeichnen

Deichverband legt nach vielen Querelen konkrete Pläne für Schutzpolder Bullenbruch bei Buxtehude vor.

Jetzt Artikel gratis lesen

Erhalten Sie auf abendblatt.de immer alle aktuellen Neuigkeiten aus Hamburg!

Diesen Artikel lesen Sie im Digital-Komplett-Paket des Hamburger Abendblatts:

Testen Sie jetzt 2 Wochen lang kostenlos unser Digital-Komplett-Paket. Damit erhalten Sie sofort Zugang zu diesem Artikel sowie allen weiteren Nachrichten auf abendblatt.de

2 Wochen gratis testen

  • Alle Artikel auf abendblatt.de
  • News-App
  • E-Paper-App
  • Webreader für Laptops
für Printabonnenten € 0,00 für 2 Wochen für Neukunden € 0,00 für 2 Wochen
© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.