Kultur

Bunte Bilder der Selbstbestimmung

Corinna Panek
Nico Dinter Fotoausstellung

Nico Dinter Fotoausstellung

Foto: Nico Dinter / HA

Nicolaus Dinter stellt in Harburg Fotografien vom Christopher Street Day aus. Er hofft, dass sie einen bleibenden Eindruck hinterlassen

Harburg.  Zum Christopher Street Day (CSD) gehen jedes Jahr überall auf der Welt Menschen auf die Straße, um für sexuelle Selbststimmung und Freiheit zu demonstrieren. Nicolaus Dinter ist mit seiner Kamera dabei. Seine Ausstellung, die jetzt in der Kulturwerkstatt Harburg zu sehen ist, soll einen Einblick in diese Vielfalt geben.

„Sie zeigt eine Zeitreise durch die letzten drei Jahre des CSD mit Bildern aus Hamburg, München und Lübeck, wo ich einen wunderschönen Tag verbrachte und einer Menge an interessanten und sehr freundlichen Menschen begegnet bin“, sagt der Fotograf. „Die Bilder entstanden auf Bitten von mir und die Menschen ließen sich gerne von mir fotografieren, wahrscheinlich weil sie wussten, warum ich die Fotos mache.“

Nicolaus Dinter wünscht sich, dass seine Bilder einen bleibenden Eindruck hinterlassen: „Ich hoffe, jeder kann ein wenig davon mitnehmen .“

Nicolaus Dinter: Christopher Street Day. Ausstellung bis Sonntag, 7. Mai, Kulturwerkstatt Harburg, Kanalplatz 6, Eintritt frei.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Harburg