Harburg
Winsen

Audi-Fahrer rammt Weidezaun mit 1,66 Promille im Blut

Winsen. Auch in Sachen Alholholfahrten brachte das Wochenende der Polizei einige Arbeit. Bei einer Verkehrskontrolle am Freitag brachte es ein 62-jähriger BMW-Fahrer in Handeloh auf 1,54 Promille beim Atemalkoholtest. Gleich 1,66 Promille pustete ein 29-jähriger Audi-Fahrer, nachdem er Heiligabend gegen 4 Uhr morgens bei der Straße Am Schipperberg in Wenzendorf von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Weidenzaun gefahren war.

Am Sonntag, gegen 2 Uhr, fuhr eine 65-jährige Frau mit ihrem Pkw zu einer Tankstelle in Winsen/Luhe, um dort Alkohol zu kaufen. Dabei war sie offensichtlich betrunken. Die hinzugerufene Polizei konnte eine deutliche Alkoholisierung wahrnehmen, ein Atemalkoholtest wurde aber von der Frau verweigert.