Harburg
Harburg

Grüne weisen Vorwürfe der CDU zu Fischbeker Baugebiet zurück

Die Harburger Grünen wehren sich gegen Vorwürfe des CDU-Fraktionsvorsitzenden in der Bezirksversammlung, wonach das Bauvorhaben Fischbeker Heidbrook durch das Verhalten des Harburger Baudezernats verzögert werde. Dies hatte Ralf-Dieter Fischer öffentlich behauptet. Die Antwort auf eine Anfrage von Grünen und Linken zu diesem Thema an die Bezirksverwaltung zeige sehr deutlich, dass die Anschuldigungen Fischers vollkommen aus der Luft gegriffen seien, so die Grünen.