Harburg
Harburg

Zwei Männer überfallen Spielhalle in Harburg

Harburg.  Die Polizei Hamburg fahndet nach zwei bislang unbekannten Männern, die in den frühen Morgenstunden eine Spielhalle in Harburg überfallen haben. Das Raubdezernat (LKA 184) hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Die 25 Jahre alte Angestellte der Spielhalle hielt sich mit einem Kunden in der Spielhalle auf, als die beiden maskierten Täter eintraten. Während einer der Täter die beiden Anwesenden mit einer Schusswaffe bedrohte, trat der zweite in den Kassenraum und nahm das Geld aus der Kasse. Beide verließen daraufhin die Spielhalle und flüchteten in Richtung Wilstorfer Straße. Der erste Täter soll 35 bis 50 Jahre alt sein, etwa 1,75 Meter groß, von normaler Statur. Er trägt kurze schwarze Haare. Der zweite Täter ist knapp 1,90 Meter groß, von kräftigerer Statur. Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können, sollten sich unter 040/4286-56789 bei der Polizei melden.