Harburg
Harburg

Harburger Weihnachtsmarkt bis Ende Dezember geöffnet

Eve Fischer (v.l.), Larissa Renken und Nadine Witte stoßen mit Punsch und Kakao auf die Eröffnung des Harburger Weihnachtsmarktes an

Eve Fischer (v.l.), Larissa Renken und Nadine Witte stoßen mit Punsch und Kakao auf die Eröffnung des Harburger Weihnachtsmarktes an

Foto: Thomas Sulzyc

Die kleine Budenstadt vor dem beleuchteten Rathaus soll Ort der Entschleunigung und guten Gesprächs sein. Markt endet am 29. Dezember.

Harburg.  Zu schwungvoller Musik der Bigband des Alexander-von-Humboldt- Gymnasiums hat am Donnerstag der Weihnachtsmarkt vor dem Harburger Rathaus eröffnet – als einer der ersten in Hamburg. Die meisten Weihnachtsmärkte in der Freien und Hansestadt beginnen am 21. November, dem Montag nach Totensonntag. Nur Santa Pauli auf dem Spielbudenplatz und der Winterzauber in Wandsbek, offiziell kein Weihnachtsmarkt, laufen bereits.

Der Harburger Weihnachtsmarkt soll den Besuchern die Möglichkeit geben, zu entschleunigen, sagt Veranstalterin Anne Rehberg von der WAGS Hamburg Events GmbH. Sie möchte die kleine Budenstadt mit windschiefen Fachwerkhäuschen als Ort des guten Gesprächs verstanden wissen. „Essen Sie sich glücklich mit warmem Gebäck“, rät Anne Rehberg den Besuchern.

Zu heißem Punsch und Kakao haben sich die Freundinnen Eve Fischer (23), Larissa Renken (24), beide aus Meckelfeld, und Nadine Witte (24) aus Wilhelmsburg in „Omas Punschhütte“ im Zentrum des Rathausplatzes getroffen. Punsch und Schmalzgebäck seien die Verkaufsschlager des Marktes, sagen sie. Ein Blick lohnt sich aber allemal in die Aktionshütten mit wechselnden Anbietern von Kunsthandwerk. Zur Eröffnung zeigte das Harburger Kreativunternehmen Moij Design moderne Snackschalen und Espressotassen jenseits des Weihnachtskitsches. Täglich können Besucher dem Kunstschmied bei der Arbeit am offenen Feuer zusehen. Das Archäologische Museum Hamburg nimmt Besucher zurück in die Eiszeit, demonstriert Werkzeuge und Arbeitstechniken.

Der Harburger Weihnachtsmarkt endet am 29. Dezember.