Harburg
Winsen

Film erklärt das duale Ausbildungssystem auf Dari und Tigrinya

Winsen. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Lüneburg-Wolfsburg, auch zuständig als Kammer im Landkreis Harburg, erklärt jungen Flüchtlingen jetzt auf Dari, einem persischen Dialekt in Afghanistan, und Tigrinya, der Amtssprache in Eritrea, das Konzept der dualen Ausbildung. Das Lüneburger Unternehmen Explainity hat dafür einen neu übersetzten Erklärfilm produziert, den bundesweit 52 IHK auf ihren Internetseiten einbinden. Ab sofort schildert das Video unter www.ihk-lueneburg.de/ausbildunginternational Schritt für Schritt den Ablauf einer Ausbildung.

Mit dem Erklärfilm spricht die IHK nun gezielt die vielen jungen Flüchtlinge an. „Die neu übersetzten Filme sollen idealerweise die gesamte Familie ansprechen“, sagt Hauptgeschäftsführer Michael Zeinert.