Harburg
Wilhelmsburg

Groß-Sand begrüßt neuen Geschäftsführer

Wilhelmsburg. Er sagt „Grüß Gott“, sein Team sagt „Ahoi!“ Das Wilhelmsburger Krankenhaus Groß-Sand begrüßt mit Dr. Alex Blaicher einen neuen kaufmännischen Direktor. Und der fühlt sich in Wilhelmsburg an seinen Heimatbezirk in Wien erinnert.

Zuletzt war der 48-Jährige als Geschäftsführer der Malteser Sachsen-Brandenburg gGmbH für die strategische und operative Führung von zwei Kliniken und sechs Pflegeheimen verantwortlich. Doch die Ökonomie ist nicht seine einzige Passion: „Ich bin Arzt und Betriebswirt – und werde beides immer bleiben“, betont Blaicher. 15 Jahre hat er als Facharzt für Anästhesiologie und Intensivmedizin am AKH Wien praktiziert, fünf weitere Jahre war er Ärztlicher Direktor an einer Klinik im oberösterreichischen Vöcklabruck.

Den Wechsel in das Management erklärt der Vater von fünf Töchtern so: „Ich habe für mich erkannt, dass ich mittelbar noch mehr für Patienten tun kann als unmittelbar als Arzt am Patientenbett. Wir schaffen Vertrauen für Patienten und ihre Angehörigen. Durch zuhören und füreinander da sein. Ein freundlicher Umgang, ein eingehaltener Untersuchungs- oder Entlassungstermin, gutes Essen, saubere Räume – das sind die I-Tüpfelchen, die wir für den Patienten tun können.“