Harburg
Bleckede

Gänse und Co. auf der Durchreise

Foto: Biosphaerium Elbtalaue / HA

Bisophaerium Elbtalaue lädt zu den Gastvogeltagen an die Elbe bei Bleckede. Das Fernglas nicht vergessen!

Bleckede.  Über die Herbst- und Winterzeit ist die Elbtalaue wieder „der Süden des Nordens“ für eine Vielzahl von Gänsen, Schwänen und Enten – aber auch für Kraniche und Seeadler. Diesem besonderen Naturschauspiel widmen sich die Nordischen Gastvogeltage, die das Biosphaerium Elbtal­aue zum dritten Mal mit Partnern ausrichtet.

Die Veranstaltungsreihe startet am Sonnabend, 8. Oktober, mit der Sonderausstellung „Herbst in der Elbtal­aue“ mit stimmungsvollen Impressionen des Naturfotografen Dieter Damschen im Biosphaerium in Bleckede. Die Faszination Damschens gilt beim Fotografieren vor allem den Kranichen. Eine Kutschfahrt ins Elbvorland folgt am Sonntag, 9. Oktober, Start ist um 14.30 Uhr, Kosten: Erwachsene 17 Euro, Kinder 12 Euro.

Am Dienstag, 11. Oktober, 16.30 Uhr, 18. Oktober, 16 Uhr, führt Petra Schnelle zur Vogelbeobachtung in der Abenddämmerung. Kosten: Erwachsene acht, Kinder sechs Euro.

Für Kinder ab fünf Jahre gibt es Mittwoch, 12. und 19. Oktober, 15 Uhr eine Märchenstunde mit Karin Ulex und Katja Breitling, Eintritt fünf Euro.

Am Freitag, 14. Oktober findet unter dem Motto „Gehen, gucken, genießen“ erstmalig ein ganzer Abend rund um die Gastvögel statt. Nach einer Kurzexkursion ins Bleckeder Elbvorland stehen ein Besuch der Fotoausstellung von Dieter Damschen und die Stärkung mit Fingerfood an. Damschen zeigt seinen Bilder-Vortrag „Mit Kranichen unterwegs“ und gibt einen Einblick in seine Arbeit. Beginn ist um 18 Uhr. Die Teilnahme kostet 15 Euro, wer nur den Vortrag (20 Uhr) hören möchte, zahlt fünf Euro.

Am Sonnabend, 15. und 22. Oktober, werden Workshops in Zusammenarbeit mit der VHS Lüneburg angeboten. Am 15. Oktober geht es um Fotografie, am 22. Oktober um Malen und Zeichnen. Kosten 49 beziehungsweise 42 Euro.

Biologie von Wasservögeln zum Schmunzeln und Stauen erklärt Frank Allmer vom Nabu Lüneburg am Freitag, 21. Oktober, 19 Uhr, in seinem Vortrag „Pfeifenten pfeifen auf Fast Food“, Eintritt fünf Euro (Kinder drei Euro). Am Sonntag, 23. Oktober geht Klaus Koerth mit Erwachsenen und Kindern ab zehn Jahren auf Exkursion zu den Blässgänsen, Kosten acht Euro, Anmeldung 05852/951414. Von 14 bis 17 Uhr führt Sabine Wittkopf die Gäste zu Marschhufendörfern und die ehemalige innerdeutsche Grenze. Start ist am Fähranleger Darchau, Kosten: fünf Euro, Kinder frei, Infos: 038841/6 13 77.

Treffpunkt ist, wenn nicht anders angegeben, das Biosphaerium, Schlossstraße 10 in Bleckede. Anmeldung zu den Exkursionen unter Telefon 0 58 52/95 14 14, zu den Märchenstunden 0 58 52/95 85 82 und zu den VHS-Kursen unter 0 41 31/1 56 60.
www.gastvogeltage.de.