Harburg
Wennerstorf

Kunst- und Genussmarkt

Foto: Museum / HA

Buntes Markttreiben auf dem Museumsbauernhof Wennerstorf. Dort wird der Kunst- und Genussmarkt veranstaltet.

Wennerstorf.  Am Sonntag, 4. September, dreht sich beim ersten Kunst- und Genussmarkt auf dem Museumsbauernhof Wennerstorf alles rund um modernes Kunsthandwerk und frische Bioland-Köstlichkeiten. So gibt es längst vergessene Gemüseraritäten zu entdecken. Besucher erleben ein buntes Markttreiben und ein unterhaltsames Mitmachprogramm.

Im spätsommerlichen September wird Kindern und Erwachsenen in Wennerstorf einiges geboten: Mehr als 30 Markstände bieten regionale Lebensmittel aus kleinen Manufakturen an. Frisches Gemüse, köstlicher Käse, Olivenöle und Honig locken ernährungsbewusste Genießer auf den Museumsbauernhof.

Junges Kunsthandwerk, handgefertigte Seifen sowie Keramik für Haushalt und Garten ergänzen das Angebot. Für beste Unterhaltung sorgen die Musiker von „Rootsounds“ mit kessen Klängen – von Folk bis Rock ist alles dabei!

Der Nutztiergeflügelzuchtverein Klecken ist zu Gast auf dem Museumsbauernhof und präsentiert Hühner, Tauben und Enten. Der Verein informiert Geflügelhalter und Besucher über die Aufzucht und Haltung von Federvieh und über die Vereinsarbeit. Hühnerhaltung in Privatgärten kommt in Mode. Sie ist erlaubt, so lange kein Hahn dabei ist.

In der Schaubäckerei backt der Bäcker frische Bioland-Brezeln vor den Augen der Besucher. Kinder und Erwachsene verkosten knuspriges Brot aus dem hofeigenen Lehmbackofen. Im Sinnesparcours er-schnuppern und erschmecken Kinder unterschiedliche Kartoffelsorten, außerdem stellen sie eigene Kartoffelchips her.

Zur Stärkung bietet der Museumsbauernhof Steaks und Bratwürste vom Holzkohlegrill sowie Gemüsesuppe aus Wennerstorfer Bioland-Gemüse an. Nach dem bunten Markttreiben entspannen die Besucher bei frisch gebrühtem Kaffee. Zudem gibt es Kuchen und Torten im Garten von Elieses Hofcafé.

Der Museumsbauernhof Wennerstorf vereint Bauernhoferlebnisse zum Anfassen mit Museumsarbeit, ökologischer Landwirtschaft sowie integrativer Behindertenarbeit. Im Hökerladen können Besucher die Bioland-Produkte des Bauernhofes erwerben.

Sonntag, 4. September, 11 bis 18 Uhr. Der Eintritt beträgt 3 Euro, für Besucher unter 18 Jahren ist er frei, Museumsbauernhof Wennerstorf, Lindenstraße 4, Wenzendorf