Harburg
Spaß auf Schienen

Im Heide-Express Eisenbahnromantik erleben

Der Heide-Express fährt bis 7. September nach Lüneburg

Der Heide-Express fährt bis 7. September nach Lüneburg

Foto: KP Flügel / HA

Der historische Zug fährt immer mittwochs vom 20. Juli bis 7. September zwischen Bispingen und Lüneburg zu Ausflugszielen.

Bispingen.  Vom 20. Juli bis 7. September können Eisenbahnfreunde mittwochs eine Fahrt im historischen Heide-Express unternehmen. Der Zug fährt zwischen Bispingen und Lüneburg durch die wunderschöne Landschaft zu Ausflugszielen.

Auf Schienen lässt sich das autofreie Naturschutzgebiet Lüneburger Heide mit Wilseder Berg, Wilsede und dem Totengrund erkunden. Von Bispingen aus kann man die Umgebung per Fahrrad oder Kutsche kennenlernen, wer es actionreicher mag, besucht den Snow Dome Bispingen oder das RS Kart & Bowl Center, wer sich für Architektur interessiert, besichtigt das „verrückten Haus“ oder das Heidekastell Iserhatsche.

Auch in Lüneburg gibt es viele Sehenswürdigkeiten zu entdecken: das Alte Rathaus, den Stintmarkt, den Platz am Sande, die St.-Nicolai-Kirche, die Ratswasserkunst und den Wasserturm, den Alten Kran am Hafen sowie den Kurpark. Also auch hier lohnt es sich, Station zu machen.

Die Fahrt kostet für Erwachsene 14,50 und für Jugendliche sieben Euro, Familienkarten (zwei Erwachsene, zwei Kinder) gibt es für 30 Euro. Wegen der begrenzten Platzzahl ist eine Reservierung empfohlen.

Der Zug fährt ab Lüneburg (Bahnhof Westseite) um 8.25 und 16.15 Uhr und hält bei Bedarf in Soderstorf und Schwindebeck sowie planmäßig in Steinbeck, Hützel und Bispingen. Eine Fahrplanabweichung gibt es am 24. und 31. August – dann gibt es Abfahrten um 8.25, 11.50 und 17 Uhr, die Fahrt um 16.15 Uhr entfällt. Von Bispingen aus startet der Zug um 11.34 und 19.24 Uhr, am 24. und 31. August stattdessen um 16.34 und 20.09 Uhr. In Bispingen besteht Anschluss an den kostenlosen Heide-Shuttle. Die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsfreunde Lüneburg (AVL) unterhält seit 2011 neben dem Heide-Express auch die Eisenbahnstrecke von Lüneburg (Meisterweg) bis Bleckede, die Bleckeder Kleinbahn.

Fahrkarten und weitere Informationen gibt es unter anderem bei der Bispingen-Touristik e.V., Bahnhofstraße 19, 29646 Bispingen, Telefon: 05194/987 96 90, info@bispingen-touristik.de, www.bispingen-touristik.de und bei der Schneverdingen Touristik, Rathauspassage 18, 29640 Schneverdingen, Telefon 05193/938 00.