Harburg
Brückensperrung

Dunkler "Rattentunnel" bald einziger Weg für Fußgänger

Birgit Bunkenburg (links) und Astrid Reeßing mit Tochter Angelina hoffen, dass der dunkle Seevetunnel bald sicherer für Fußgänger und Radfahrer gemacht wird

Foto: Christiane Tauer / HA

Birgit Bunkenburg (links) und Astrid Reeßing mit Tochter Angelina hoffen, dass der dunkle Seevetunnel bald sicherer für Fußgänger und Radfahrer gemacht wird Foto: Christiane Tauer / HA

Sperrung der Decatur-Brücke steht bevor: Ungesicherte Unterführung bald letzte Verbindung von Maschen und Hörsten. Eltern entsetzt.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.