Harburg
Harburg

Wie eine Schule Öko-Arbeit betreibt

Voller Einsatz: Die Weide muss weg, der Strömungslenker befestigt und Licht in den Bach gebracht werden

Voller Einsatz: Die Weide muss weg, der Strömungslenker befestigt und Licht in den Bach gebracht werden

Foto: Lars Hansen / xl

Die jungen Umweltschützer vom Alexander-von-Humboldt-Gymnasium haben an der Engelbek wieder Hand angelegt – für mehr Wachstum.

Schülereinsatz an der Engelbek: Die Pflanzen im Bach sollen wieder Licht haben. Dafür muss der überhängende Weidenast beschnitten und entfernt werden. Außerdem befestigt der kleine Arbeitstrupp den alten Strömungslenker neu.

Die Elftklässlerinnen Fiona und Annika haben den Plan, die Fünftklässler Elisabeth, Christian, Dilara und Lea die Arbeit. Die Schüler kommen vom Alexander-von Humboldt-Gymnasium. Seit 2005 arbeitet die Schule an der Renaturierung des Bachs, der den Außenmühlenteich speist. Fiona und Annika waren auch schon als Fünftklässlerinnen dabei.