Harburg
Tostedt

Wer Brot und Kuchen kauft, kann hier helfen

Bäckereiinhaber Jochen Weiss (r.) und Juniorchef Hendrik Weiss (l.) überreichten Eike Holtzhauer, stellvertretender Vorsitzenden des TSV Todtglüsingen, und Ramona von der Heide, Leiterin der Fitnesshalle, einen Scheck in Höhe von 2033,09 Euro

Bäckereiinhaber Jochen Weiss (r.) und Juniorchef Hendrik Weiss (l.) überreichten Eike Holtzhauer, stellvertretender Vorsitzenden des TSV Todtglüsingen, und Ramona von der Heide, Leiterin der Fitnesshalle, einen Scheck in Höhe von 2033,09 Euro

Foto: Bianca Wilkens / HA

Bäckerei hat mit der Aktion namens Sportfreunde Weiss 50.000 Euro gesammelt. TSV Todtglüsingen machte mit. Was mit dem Geld geschieht.

Tostedt.  Eine schöne Idee, die inzwischen eine stolze Spendensumme eingebracht hat: Wenn Mitglieder von Sportvereinen und der Feuerwehr in der Bäckerei Weiss einkaufen gehen, fließen zehn Prozent der Einkaufssumme an den Verein zurück. Mit ihrer Aktion unter der Überschrift „Sportfreunde Weiss“ hat die Bäckerei Weiss insgesamt 40 Vereine in den vergangenen zweieinhalb Jahren finanziell gefördert.

Dabei sind knapp 50.000 Euro an Spenden zusammengekommen. „Dass Vereine mit einer so hohen Summe unterstützt werden, sucht schon seinesgleichen“, sagt Jochen Weiss, Inhaber der gleichnamigen Bäckerei in Tostedt.

Zuletzt haben Jochen Weiss und sein Sohn Hendrik Weiss dem stellvertretenden Vorsitzenden des TSV Todtglüsingen, Eike Holtzhauer, einen symbolischen Scheck in Höhe von 2033,09 Euro überreicht. Das Geld will der TSV Todtglüsingen den Menschen zu Gute kommen lassen, die sich die Mitgliedsbeiträge nicht leisten können. „Dann können sie kostenlos so viel Sport treiben, wie sie wollen“, sagte Holtzhauer.

Die Bäckerei Weiss verfolgt mit der Aktion das Ziel, den Einwohnern einen Anreiz zu geben, bei ihnen Brot, Brötchen und Kuchen zu erwerben. Schließlich sind allein Brötchen inzwischen fast überall zu haben. „Wir wollen anregen, regional zu kaufen“, sagt Hendrik Weiss.

Und so geht’s: Der Verein meldet seine Teilnahme bei der Aktion Sportfreunde Weiss an und sammelt dann Quittungen von den Einkäufen der Mitglieder bei der Bäckerei Weiss. Diese werden einmal pro Quartal bei Bäcker Weiss eingereicht. Die Bäckerei erstattet dann zehn Prozent der gesamten Einkaufssumme an den jeweiligen Verein.

Bäckereiinhaber Jochen Weiss findet allerdings, dass der TSV Todtglüsingen noch fleißiger sammeln könne. Schließlich sei der TSV Todtglüsingen mit 7700 Mitgliedern der größte in der Samtgemeinde Tostedt. „Bei der Aktion steht er aber nur an dritter Stelle“, sagte Weiss augenzwinkernd zu Eike Holtzhauer. Die Sportvereine Buchholz 08 und der SV Holm-Seppensen waren da wohl noch ehrgeiziger. Holtzhauer vom TSV Todtglüsingen nahm es mit Humor auf und versprach, die Summe im nächsten Jahr zu steigern.

Die zweite Saison der Sportfreunde Weiss ist bereits gestartet und läuft bis zum 31. März 2017.

Wer an der Aktion Sportfreunde Weiss teilnehmen möchte, sollte den Verein per Mail an sportfreunde@baecker-weiss.de anmelden und dann kann’s los gehen mit dem Sammeln der Quittungen