Harburg
Neu Wulmstorf

SPD lädt Neu Wulmstorfer zur Ideenbörse ein

Neu Wulmstorf. Die Themen Senioren, Kultur, Soziales, Integration, Sport und Vereine stehen im Mittelpunkt des vierten Programmabends der Neu Wulmstorfer Sozialdemokraten. Eingeladen sind alle Bürger, die Interesse daran haben, das Zukunftsprogramm für die Gemeinde mitzugestalten. Treffpunkt am Mittwoch, 16. März, um 19.30 Uhr ist wie immer das Kartoffelhaus „Papas“ unter dem Rathaus.

„Die ehrenamtliche Arbeit in den Kommunen und insbesondere in unserer Gemeinde ist der wesentliche Bestandteil für ein lebenswertes Umfeld“, sagt der Fraktionsvorsitzende Tobias Handtke.

Dabei gilt es für die SPD den Blick darauf zu richten, dass eine älter werdende Gesellschaft in der Ausrichtung der Politik berücksichtigt wird. „Das Zusammenleben von Jung und Alt, die Förderung der Vereinsaktivitäten, die Vielfalt in der Freizeitgestaltung wollen wir weiter ausbauen, dazu braucht es immer wieder neue Ideen und Impulse, die wir unbedingt aufnehmen wollen“, unterstreicht Rosy Schnack, zweite Stellvertretende Bürgermeisterin in Neu Wulmstorf und seit vielen Jahren in unterschiedlichen Vereinen aktiv.