Winsen

Nächste Belehrung im Gesundheitsamt muss ausfallen

Winsen. Wer in Küchen Restaurants oder anderen Bereichen der Lebensmittelbranche arbeitet, muss sich regelmäßig vom Gesundheitsamt informieren und belehren lassen. Grundlage ist das Infektionsschutzgesetz. Die nächste Belehrung nach dieser Rechtsgrundlage, am kommenden Dienstag, 20. Oktober im Gesundheitsamt des Landkreises Harburg fällt aus betrieblichen Gründen aus.

Voraussichtlich ab Dienstag, 27. Oktober, finden die mündliche und schriftliche Belehrung wieder regelmäßig dienstags von 8.30 bis 10.30 Uhr im Gesundheitsamt statt. Der Landkreis wird darüber rechtzeitig informieren. Mitzubringen sind der Personalausweis und die Versichertenkarte der Krankenkasse. Personen, die zum Zeitpunkt der Belehrung nicht volljährig sind, benötigen außerdem die Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten. Für das Zeugnis wird eine Gebühr in Höhe von 26 Euro fällig. Rückfragen hierzu telefonisch unter 04171/6930.

( HA )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Harburg