Harburg
Buchholz

Lake-Schlagzeuger hat sich die Hand gebrochen – Konzert fällt aus

Buchholz. Das für Sonnabend, 26. September, in der Empore Buchholz geplante Konzert der deutsch-britischen Rockband „Lake“ (Letters of Love, In the Midnight) kann nicht stattfinden. Die Veranstalter teilen mit, dass sich der Stammschlagzeuger der Band, Mickie Stickdorn, bei einem Unfall die Hand gebrochen hat und am Donnerstag operiert werden muss.

Da die Musiker so kurzfristig keinen qualifizierten Ersatz für ihren Schlagzeuger finden können, wird das Konzert nun auf Freitag, 23. Oktober, verschoben. Die bereits gekauften Karten behalten ihre Gültigkeit, werden innerhalb der kommenden 14 Tage aber gegen Erstattung des Kaufpreises auch zurück genommen. Die Empore Buchholz bittet um Verständnis für die Verlegung des Konzertes.