Harburg
Wilhelmsburg

Bürger reden mit Planern

Wilhelmsburg. Bürger dürfen bei dem Wettbewerb von insgesamt vier Planungsbüros für das künftige Wohnquartier an der Dratelnstraße in Wilhelmsburg den Planern über die Schultern schauen und mitreden. „Gläserne Werkstatt“ nennt sich diese Form der Bürgerbeteiligung und geht auf das Projekt „Perspektiven!“ der Stiftung Bürgerhaus zurück. Experten und Bürger tauschen sich aus in den offenen Werkstätten am Freitag, 25. September, 11 bis 18 Uhr, und Sonnabend, 26. September, 13.30 bis 18.30 Uhr, jeweils im Bürgerhaus Wilhelmsburg, Mengestraße 20. Bereits am Montag, 21. September, haben Bürger die Gelegenheit, das Plangebiet zu Fuß zu erkunden. Treffpunkt ist um 18 Uhr im Bürgerhaus. Eine weitere Begehung am Dienstag, 22. September, startet um 11 Uhr. An der Dratelnstraße sollen bis zu 1000 Wohnungen entstehen. Geplant ist ein autoarmes Quartier.