Harburg
Gewalt

Polizist nach Meckelfelder Dorffest ins Koma geprügelt

Vor der Gaststätte Schnurrbart an der Rönneburger Straße in Meckelfeld kam es nach dem Ende des Dorffestes zu Auseinandersetzungen zwischen dem Sicherhheitsdienst und mehreren jungen Männern. Nach einem Notruf kam ein 31-jähriger Polizist hinzu, der sofort angegriffen und schwer verletzt wurde.

Foto: Niels Kreller / HA

Vor der Gaststätte Schnurrbart an der Rönneburger Straße in Meckelfeld kam es nach dem Ende des Dorffestes zu Auseinandersetzungen zwischen dem Sicherhheitsdienst und mehreren jungen Männern. Nach einem Notruf kam ein 31-jähriger Polizist hinzu, der sofort angegriffen und schwer verletzt wurde.

Streit nach Ende des Meckelfelder Dorffestes eskaliert. Gegen 31-jährigen Seevetaler wird wegen versuchten Totschlags ermittelt.

Jetzt Artikel gratis lesen

Erhalten Sie auf abendblatt.de immer alle aktuellen Neuigkeiten aus Hamburg!

Diesen Artikel lesen Sie im Digital-Komplett-Paket des Hamburger Abendblatts:

Testen Sie jetzt 2 Wochen lang kostenlos unser Digital-Komplett-Paket. Damit erhalten Sie sofort Zugang zu diesem Artikel sowie allen weiteren Nachrichten auf abendblatt.de

2 Wochen gratis testen

  • Alle Artikel auf abendblatt.de
  • News-App
  • E-Paper-App
  • Webreader für Laptops
für Printabonnenten € 0,00 für 2 Wochen für Neukunden € 0,00 für 2 Wochen
© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.