Harburg
HR-Regional

Das sollten Besucher sich nicht entgehen lassen

Südlich von Strenglin liegt der Gemeindeteil Pronstorf mit dem namensgebenden Gut. Heute ist das Gut unter anderem ein Hotel und beliebter Veranstaltungsort.

Ebenfalls in Pronstorf liegt die im Jahr 1198 erstmals erwähnte Vicelin-Kirche, hier wie im Gut Pronstorf finden regelmäßig Konzerte statt. Die Kirche ist tagsüber für Besichtigungen geöffnet. Das Gut veranstaltet jährlich die Pronstorfer Wiehnacht.

Im Alten Inspektorat des Gutes befindet sich noch das Antique & Art Pronstorf, das derzeit einen Räumungsverkauf veranstaltet. Für Antiquitäten, bemalte Möbel sowie auf kunsthandwerkliche und dekorative Artikel gibt es hohe Rabatte, geöffnet ist sonnabends und sonntags in der Zeit von 13 bis 18 Uhr sowie nach Vereinbarung.

Der Wardersee liegt unweit von Strenglin, und er ist auf den vielen hügeligen Wegen rund um den Ort häufig zu sehen. Die schönste Badestelle befindet sich einige Kilometer von Strenglin entfernt auf der anderen Seite des Sees an der Kirche zu Warder.

Ab Warderbrück kann die Trave, die durch den See führt, mit dem Kanu befahren werden. Allerdings nur, wenn der Pegel deutlich grün zeigt. Die Strecke von hier an Bad Segeberg vorbei ist für geübte und in der Natur erfahrene Kanuten geeignet.

Die Gedenkstätte Ahrensbök an der Bundesstraße 432 (Flachsröste 16) befindet sich seit ihrer Gründung im Jahr 2001 in dem einzigen in Schleswig-Holstein erhaltenen Gebäude, in dem Ende 1933 ein frühes, ein „wildes“ Konzentrationslager untergebracht war. Die Gedenkstätte ist jeden Sonntag in der Zeit von 14 bis 18 Uhr geöffnet, weitere Informationen gibt es im Internet unter der Adresse http://www.gedenkstaetteahrensboek.de/.

Das Dorfmuseum in Westerrade öffnet bis Oktober jeweils montags zwischen 18.15 und 20 Uhr sowie am ersten Sonntag des Monats in der Zeit von 14 bis 17 Uhr. Weitere Informationen und Kontakte gibt es im Internet unter http://www.kulturverein-westerrade.de/.

Ein Heimatmuseum gibt es auch im benachbarten Ahrensbök, es ist jeden Donnerstag und am ersten Sonntag im Monat jeweils in der Zeit von 15 bis 17 Uhr geöffnet.