Harburg
Buchholz

Ernstings family in Buchholz wird nach Umbau wieder eröffnet

Am 21. August bekommen Kunden 20 Prozent Rabatt auf alles

Buchholz. Nach den umfangreichen Umbauarbeiten öffnet die Ernsting’s-family-Filiale an der Lindenstraße 17 in Buchholz am Freitag, 21. August, wieder ihre Türen. Die in mehreren Wochen umgestaltete Filiale erstrahlt für die Kundinnen und Kunden, so versprechen die Verantwortlichen, in neuem Glanz.

Auf einer Fläche von mehr als 200 Quadratmetern ist in den vergangenen Wochen ein modernisiertes Einzelhandelsgeschäft entstanden, in dem sich die Kundschaft wohlfühlen und nach Herzenslust stöbern soll.

Das Sortiment verspricht Angebote für die ganze Familie: Von Kinder- und Damenoutfits oder Herrenwäsche, Spielwaren oder Wohnaccessoires.

Der Gebietsleiter von Ernsting’s family, Peter Barbier, erklärt stolz: „Wir wollen unseren Kundinnen und Kunden nur das Beste bieten: Vom Kleinkind bis zum Senior soll sich jeder bei uns wohlfühlen und in angenehmer Atmosphäre einkaufen können. Durch den Umbau ist uns dies gelungen – die Verkaufsräume sind jetzt noch heller und übersichtlicher gestaltet. Als besonderes Geschenk zum Eröffnungstag bekommt jeder Kunde einen Rabatt von 20 Prozent auf das gesamte Sortiment.

Besuch und damit verbundener Einkauf lohnen sich also für jedermann.“

Ernsting’s family ist ein Textilgeschäft mit Schwerpunkt auf Damenober- und Kinderbekleidung, das vor allem die Bedürfnisse junger Familien abzudecken versucht.

Das Unternehmen wurde im Jahr 1968 von Kurt Ernsting in Coesfeld-Lette, Nordrhein-Westfalen, gegründet. Es gehört mit rund 1800 Geschäften sowie fast 12.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu den größten deutschen Textilfilialisten.

Seit Herbst 2010 ist Ernsting’s family auch auf dem österreichischen Markt vertreten..