Harburg
Vermisste Familie

Polizei durchkämmt Deichvorland nach Mutter und Tochter

Der Vater der Familie war vergangene Woche tot aus der Elbe geborgen worden, er hatte sich allem Anschein nach selbst umgebracht.

Drage.  Bei ihrer Suche nach einer vermissten Mutter und ihrer Tochter an der Elbe durchkämmt die Polizei am Mittwoch erneut die Landabschnitte abseits des Flusses.

„Wir suchen heute noch mal ziemlich genau das Deichvorland im Bereich Drage ab“, sagte Polizeisprecher Jan Krüger. Dabei setzen die Einsatzkräfte auch Leichenspürhunde ein. Die Suche in der Elbe an einem beliebten Badestrand bei Drage war am Dienstag ergebnislos geblieben.

Der Vater der Familie war in der vergangenen Woche tot aus der Elbe geborgen worden, er hatte sich allem Anschein nach selbst umgebracht. Die Polizei schließt nicht aus, dass er vorher seine Frau und seine zwölfjährige Tochter tötete.