Harburg
Harburg

Lena Danai – Soul aus dem Herzen des Ruhrpotts

Harburg. Soul aus dem Herzen des Ruhrpotts ist am Freitag, 21. August, um 20 Uhr im Harburger Kulturcafé Komm du, Buxtehuder Straße 13, zu hören. Zu Gast wird dann die junge Singer/Songwriterin Lena Danai sein, die in einem zweistündigen Konzert Musik bietet, die berührt, manchmal wehtut, aber viel häufiger fröhlich macht. Die Sängerin und Pianistin aus Dortmund hat sich voll und ganz dem Soul verschrieben, dazu mischt sie Elemente aus Blues, Pop und Funk, und reichert das Ganze mit einem Hauch von Afrika an. Was nicht verwundert, denn obwohl sie mit Musik aufwuchs, in zahlreichen Bands und Projekten mitwirkte und ein Musikstudium in Dortmund absolvierte, waren es die neun Monate in Südafrika, die Lenas Wandlung zur Songwriterin anschoben. Zurück im Ruhrpott, folgte bald die Zusammenarbeit mit jenen Musikern, die nunmehr als feste Band live mit ihr performen. Das Konzert bietet Songs, die an die Seele gehen, eine starke Bühnenpräsenz und ansteckende Energie. Der Eintritt ist frei, wie immer wird ein Hut herumgereicht.