Harburg
Projektwoche

Zirkus Zaretti an der Grundschule Ramelsloh

Marlene bekam für ihre spektakuläre Trapeznummer viel Applaus vom Publikum

Marlene bekam für ihre spektakuläre Trapeznummer viel Applaus vom Publikum

Foto: Schule Ramelsloh / HA

Eine artistische Projektwoche an der Grundschule Ramelsloh machte Spaß und sorgte für Furore. Die Kids bekamen großen Applaus.

Ramelsloh.  Eine Woche lang war der Mitmachzirkus Zaretti an der Grundschule Ramelsloh zu Gast und gestaltete mit rund 140 Schülern und den Lehrern eine unvergessliche Projektwoche. Die Schüler konnten Clowns, Bodenturner, Akrobaten, Jongleure, Zauberer, Bauchtänzer sein oder mit den Ponys Kunststücke vorführen.

Schon nach einer kurzen Vorbereitungszeit von nur eineinhalb Vormittagen bekamen die Zuschauer in den ausverkauften Vorstellungen Atemberaubendes zu sehen. Mit Hilfe der Artisten vom Zirkus Zaretti hatten die Schüler tolle Kunststücke eingeübt. Kommentar einer Mutter: „Das war viel mehr als ich erwartet habe.“ Und in der Tat beeindruckten die kleinen Artisten durch ihre Leistungen, für die es von den Zuschauern viel Applaus gab.

Mit großer Konzentration, Spaß und der Bereitschaft, alles aus sich herauszuholen, waren die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Ramelsloh bei der Sache. Eine Schülerin sagte nach der Galavorstellung am Freitagvormittag vor den Kindern aus Kinderkrippe und Kindergarten Ramelsloh: „Das war die beste Projektwoche, die ich je erlebt habe!“

Wie die Schulleiterin Brigitte Menapace allen versicherte, wird das nicht die letzte Projektwoche mit dem Zirkus Zaretti sein. Jedes Kind soll in seiner vierjährigen Grundschulzeit einmal diesen Mitmachzirkus erleben und so kann sich jeder freuen, wenn es in vier Jahren wieder heißt: Manege frei für den Zirkus Zaretti!