Harburg
Hanstedt

Hanstedt feiert Schützenfest

Ab 17. Juli wird ein Nachfolger für Peter Lüllau, „den Unermüdlichen“, gesucht

Hanstedt. Manchmal hilft es, einfach nicht locker zu lassen. Seit vielen Jahren hatte Peter Lüllau es immer wieder versucht mit dem entscheidenden Königsschuss. 2014 war es ihm endlich gelungen, den Vogel abzuschießen. Wegen seiner Ausdauer erhielt der Hanstedter Schützenkönig 2014/15 den Beinamen „Der Unermüdliche“.

Der Speditionskaufmann ist seit 18 Jahren Vereinsmitglied, davon sechs Jahre auch im Vorstand. Außer dem Schützenverein zählt der 53-Jährige auch Reisen und Motorradfahren zu seinen Hobbys. Mit seiner Lebensgefährtin Stefanie Hellmann sowie den Adjutanten Gunnar Hofmeister, Wolfgang Witte und dessen Freundin Sylvia Müller hat Peter Lüllau das Jahr seiner Regentschaft optimal ausgenutzt – beim Königsball im eigenen Verein, beim Kreis- und beim Landeskönigsball. Was viele neue Bekanntschaften zur Folge hatte: „Es ist eine wirklich schöne Gemeinschaft entstanden“, so Peter Lüllaus Fazit.

In zwei Wochen aber wird er abdanken und die Königskette seinem Nachfolger übergeben. Die Hanstedter feiern von Freitag, 17., bis Montag, 20. Juli, ihr Schützenfest.

Präsident Peter Ehrhorn dankt den Hanstedtern für die Ausschmückung des Ortes, den Sponsoren und der Feuerwehr, die die Umzüge absichern wird, für ihr Engagement. Er ruft zur regen Beteiligung an den Schießwettbewerben und am Rahmenprogramm auf – die sich auch an die Nicht-Schützen richten. So gibt es beim Gästeschießen Sachpreise und beim Kinderschießen ein Fahrrad zu gewinnen. Für die Schützen geht es nicht nur um die Königswürde, sondern auch um Pokale und Orden.

Das Programm in Kürze: Freitag, 19 Uhr Kranzniederlegung am Ehrenmal, 21 Uhr Großer Zapfenstreich, Sonnabend, 13 bis 18 Uhr Preis- und Pokalschießen für Schützen, Schießen für Gäste, danach Aftermove-Party mit DJ Daniel, Sonntag, 13 bis 18 Uhr Gästeschießen, Bogenschießen, 14 Uhr Kinderschützenfest mit Proklamation um 16.30 Uhr, anschließend Königsschießen, Montag, 14 Uhr Jungschützenkönigsschießen, 19 Uhr Königsproklamation, 20.30 Uhr Festball in der Schützenhalle mit „Starlight“.