Harburg
Buchholz

Polizei Buchholz lädt zum Tag der offenen Tür

Buchholz.  Am Sonntag, 5. Juli, präsentieren sich von 11 bis 17 Uhr rund 100 Beamte der örtlichen Dienststellen, der Polizeidirektionen Lüneburg und Hannover sowie der Zentralen Polizeidirektion im Rahmen des Tages der offenen Tür der PD Lüneburg.

Die ausgestellten Fahrzeuge und die Infostände sind ab 11 Uhr besetzt. Gegen 12 Uhr wird Polizeipräsident Robert Kruse im Bereich des Rathausplatzes die offizielle Eröffnung vornehmen. Im Anschluss spielt das Polizeiorchester Hamburg. Die Vorbereitungen sind weitestgehend abgeschlossen. Die Planer blicken allerdings mit etwas Sorge auf das Wetter. „Sonnenschein ist erstmal super, aber wenn es zu heiß wird, dann bleiben unter Umständen viele Interessierte zuhause“, so ein Beamter. Für kühle, alkoholfreie Erfrischung ist gesorgt. Unter den großen Eichen im Rathauspark finden Besucher schattige Sitzplätze.

Wer der Sonne entfliehen möchte, findet in der Rathauskantine Infostände zu den Themen Einbruchsschutz, Cybercrime und Mediensicherheit. Das Thema Opferhilfe wird durch den Weißen Ring e. V. vertreten. Als prominenter Botschafter wird der Schauspieler Marek Erhardt ab 12 Uhr am Stand präsent sein. Auch für junge Menschen, die sich für den Polizeiberuf interessieren, gibt es jede Menge Informationen. Fragen zum Einstellungstest und den Ausbildungsinhalten werden durch die Kollegen in der Rathauskantine beantwortet. Eine junge Buchholzerin, die am 1. Oktober das Studium bei der Polizei Niedersachsen beginnen wird, ist am Nachmittag ebenfalls dabei und schildert ihren persönlichen Weg durch das Auswahlverfahren.