Harburg
buchholz

Porsche-Fahrer rammt Kleinbus auf der B 75

An der Einmündung der Bremer Straße in die Bundesstraße 75 in Buchholz kam es am Donnerstag zu einem schweren Unfall, bei dem zwei Autofahrer verletzt und die Fahrzeuge total beschädigt wurden. Ein 76-jähriger Porsche Cayenne-Fahrer wollte auf B 75 einbiegen. Dabei übersah er einen 45-jährigen Kleinbus-Fahrer aus Tostedt, der mit seinem blauen Renault in Richtung Dibbersen unterwegs war. Notarzt und Rettungssanitäter befreiten und versorgten den 76-Jährigen und den Kleinbus-Fahrer. Beide wurden verletzt in das Krankenhaus Buchholz gebracht. Die Höhe des Sachschadens wird auf rund 50.000 Euro beziffert. Die B 75 musste nach dem Unfall für über eine Stunde voll gesperrt werden.