Harburg
Harburg

Rundgang durch Harburg als Audiotour des HVV

In der siebten Auflage des HVV-Ausflugsführers „Ab ins Grüne“ ist nun auch ein Rundgang durch Harburg enthalten.

Harburg. Er gehört zu den lediglich 3 von 73 Touren, die mit einem Audiokommentar versehen sind.

Das Prozedere ist etwas umständlich: Der Nutzer muss sich zunächst eine komprimierte Datei aus dem Internet laden und entpacken um dann 15 MP3-Dateien auf Smartphone oder MP3-Player abspielen zu können. Zusammen mit dem Buch und der urbanen Landschaft ergibt sich nun ein multimediales Harburg-Erlebnis, kommentiert von Experten vor Ort. Häufig zu Wort kommt unter anderem Harburgs Stadthistoriker Rüdiger Articus.

„Willkommen in einer bunten Welt”, wird der HVV-Tourist begrüßt, der mit seinen Kopfhörern auf den Ohren den Bahnhof Harburg-Rathaus an der Lüneburger Straße verlässt, um zunächst durch die Fußgängerzone zu flanieren. Dann geht es über den Rathausplatz an den Museen vorbei zum alten Friedhof und zum Stadtpark. Zurück geht es durch das Phoenix-Viertel zur Sammlung Falkenberg, zum Bahnhof und zum Binnenhafen. Lämmertwiete und Sand runden den Gang ab.

„Ab ins Grüne – Ausflüge rund um Hamburg“ – 7. überarbeitete und erweiterte Neuauflage 2015, 216 S., ca. 120 Abbildungen, Tourenkarten. 9,95 Euro