Harburg
Winsen

Weg an Winsener Landstraße wird deutlich breiter

Der kombinierte Geh- und Radweg auf der Ostseite der Winsener Landstraße wird ab der kommenden Woche zwischen den Einmündungen Ilmer Moorweg und Aldi-Markt ausgebaut.

Winsen. Dieser Ausbau ist eine erste Konsequenz aus den Empfehlungen des Radverkehrsentwicklungskonzeptes der Stadt. Die Breite des Geh- und Radweges wird von derzeit 1,80 Meter auf bis zu vier Meter vergrößert. Dazu wird der vorhandene Grünstreifen zwischen der Fahrbahn und dem Radweg überbaut. Die Oberfläche des neuen Geh- und Radweges erhält eine Befestigung aus Betonsteinpflaster.

Am Knotenpunkt Winsener Landstraße/Ilmer Moorweg/Riedelstraat/Luhdorfer Straße soll darüber hinaus die Verkehrssicherheit für Fußgänger und Radfahrer verbessert werden. Dazu wird die vorhandene Ampelanlage auf der Südseite der Kreuzung um ein Lichtsignal zur Überquerung der Straße erweitert.

Die Arbeiten beginnen am kommenden Montag und werden bis Mitte Mai 2015 andauern. Zeitweilige Verkehrsbehinderungen sind nicht zu vermeiden. Der Kfz-Verkehr wird mit Hilfe einer Baustellenampel einspurig an der Baustelle vorbeigeführt.