Harburg
Harburg

Künstler machen Ostertage bunter

Im Privathotel Lindtner zeigen 40 Designer und Kunsthandwerker bei der 19. Ausstellung ihre neuesten Arbeiten

Harburg. Hier gibt es keine Massenware, alles ist von Hand gemacht. Und das werden die Besucher der inzwischen bereits 19. Kunst- und Handwerksausstellung im Privathotel Lindtner, Heimfelder Straße 123, zu Ostern mit großer Sicherheit wieder zu schätzen wissen. Von Karfreitag bis Ostermontag, 3. bis 6. April, jeweils von 10 bis 18 Uhr, werden 40 Kunsthandwerker ihre Arbeiten präsentieren. Genau genommen eröffnet Hotelchefin Heida Lindtner die Ausstellung bereits am Gründonnerstag um 18 Uhr. Und ab 19.30 Uhr serviert die Küche des Hauses (allerdings nur auf Vorbestellung) österreichische Spezialitäten mit dem Fünfgänge-Menue „Wein und Design“. Den Weinausschank zelebriert der Hamburger Weinhändler Toni Viehauser. Auch an den Ostertagen sind Menues sowie Torten aus der Konditorei Lindtner zu bekommen.

Zur Kunst- und Handwerksausstellung sind in einer Sonderausstellung mit dem Titel „Bitte setzen“ im Foyer des Hauses von renommierten Holzdesignern angefertigte Stühle auf einem Laufsteg ins Rampenlicht gerückt. Die Designer Markus Rehwald, Gunter König sowie Klaus Kettenburg und Peter Bernahrndt von „Holzwerk“ bitten die Besucher zum Platznehmen auf den Laufsteg.

Im Festsaal sowie im Flügelsaal werden Kunsthandwerker, Designer, und Künstler aus den Bereichen Schmuck, Textil, Papier/Tapeten, Licht, Holz, Keramik, Kleidung und Hüte, Seife, Spazierstöcke, Bilder und Skulpturen an ihren Einzelständen anzutreffen sein. Heida Lindtner: „Mit dieser breiten Palette an Ausstellern und Ausstellungsstücken sind wir zu Ostern einmalig in Norddeutschland.“

Pfiffige und tragbare Mode aus Cashmere und Seide werden von Anita Braun aus der Hamburger Wexstraße gezeigt. Anita Braun hatte erst vergangenes Wochenende ihre neue Kollektion bei Lindtner in einer Modenschau vorgestellt. Dass der Herr von heute auch wieder mit Spazierstock unterwegs ist und welches Exemplar am besten zu ihm passt, dazu kann Ludger Deddens alles erklären und zeigen.

Mit Goldschmuck und meisterlichen Kunstwerken wird Jan Bierschenk anzutreffen sein. Katharina Aust und Andreas Wencke sind Spezialisten für Lichtobjekte, die selbst Kunstwerken gleichen. Papier und Tapeten stellte Hilke Jonas in den Blickpunkt. Regina Geisler wird mit Bildern und Gemälden an der Kunst- und Handwerksausstellung teilnehmen. Im Galeriebereich des Flügelsaals werden Künstler ausgesuchte Einzelstücke zum Kauf anbieten.

Dass zu Ostern auch der Osterhase an der Heimfelder Straße 123 nicht vorbei läuft, dafür sorgt Heida Lindtner auch dieses Jahr wieder. Zum Osterbrunch am Ostersonntag ist für Kinder Ostereiersuchen angesagt. Und auch am Ostermontag werden die Kleinen im Garten des Hauses wieder süße Leckereien finden, lautet das Versprechen der Veranstalterin.