Harburg
Wennerstorf

Freilichtmuseum sucht Bewerber für soziales Jahr

Das Freilichtmuseum Kiekeberg sucht zum 1. September drei neue Bewerber für ein Freiwilliges Soziales Jahr in der Kultur (FSJK).

Wennerstorf. Sie sollen im Museumsbauernhof Wennerstorf, im Museum sowie im Wohnheim Wennerstorf arbeiten. Jugendliche schnuppern in diesem Jahr Arbeitsluft und sammeln Erfahrungen. Als Taschengeld erhalten sie in Niedersachsen monatlich 300 Euro.

Die 19 Jahre alte Katharina Biese arbeitet seit einem halben Jahr auf dem Bauernhof. „Mal bin ich im Büro, donnerstags helfe ich beim Kinderbauernhof, an anderen Tagen unterstütze ich die Menschen mit Behinderung auf dem Feld oder in der Küche“, sagt sie. Auch im Freilichtmuseum am Kiekeberg gibt es eine freie FSJK-Stelle. Dort geht es um die interne Kommunikation oder Aufgaben bei der Mitarbeiter-Zeitung. Im Wohnheim Wennerstorf werden Menschen mit Behinderungen betreut. Weitere Informationen unter www.kiekeberg-museum.de.