Harburg
Buchholz

Aufschwung: Junge Union will neue Ziele anvisieren

Nach der „Neugründung“ aus alten und jungen Mitgliedern im vergangenen Jahr, möchte die Junge Union (JU) nun neue Ziele anvisieren.

Buchholz. Der neu gewählte Vorstand mit Alexa Gedaschko und Jonas Becker möchte unter anderem den ÖPNV und das Sport- und Freizeitangebot in Buchholz verbessern. Des Weiteren sollen Diskussionsrunden mit Lokalpolitikern angeboten werden. Die JU möchte die Meinung Jugendlicher innerhalb und außerhalb der CDU vertreten. Nach wie vor soll der Spaß bei Freizeitaktivitäten im Vordergrund stehen. Obwohl erste Erfolge erzielt wurden, sucht die JU neue Mitglieder im Alter ab 14 Jahren. Infos unter http://ju-buchholz.generation-ju.de oder auf der Facebookseite der JU Buchholz.