Harburg
Rosengarten

Grüne erweitern Vorstand mit Elisabeth Gisch

Ortsverband bestätigt bewährtes Trio an der Spitze. Klimaschutz bleibt im Fokus

Rosengarten. Der Ortsverband der Grünen in Rosengarten hat auf seiner letzten Sitzung einen neuen, erweiterten Vorstand gewählt. Der bisherige Vorstand, bestehend aus Thomas Müller (Vorsitzender, Nenndorf), Detlef Schaper (stellvertretender Vorsitzender, Ehestorf) und Helmut Unger (Kassierer, Neu-Eckel) wurde für eine weitere Amtszeit von zwei Jahren im Amt betätigt. Neu hinzu gekommen ist Elisabeth Gisch aus Vahrendorf als Schriftführerin.

Der Schwerpunkt der Arbeit des Ortsverbandes wird weiterhin auf kommunalpolitischen Themen liegen; die erfolgreiche Arbeit der vergangenen zwei Jahre, geprägt auch durch den umfangreichen Bürgermeisterwahlkampf in 2014, wird fortgeführt – das Ziel ist dabei, die ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltigkeit in der Gemeinde Rosengarten weiterhin voran zu treiben, wie der Ortsverband mitteilt.

Wichtige Ansatzpunkte werden dabei, so die Vorsitzenden, neben dem Entwicklungskonzept „Rosengarten 2030“, auch ein klarer Fokus auf Energie- und Klimaschutzkonzepte sowie die Erhaltung und Verbesserung des Wohn- und Lebenswertes für alle in der Gemeinde mit Erhaltung der (noch weitestgehend) vorhandenen dörflichen Strukturen sein.