Harburg
Altenwerder

Kirchberg liest und singt Gedichte von Wolfgang Borchert

Der Kabarettist und Schauspieler Johannes Kirchberg veranstaltet einen Wolfgang Borchert-Abend in der St. Getrudkirche Altenwerder, Altenwerder Querweg.

Altenwerder. Am 11. April will er seine Zuhörer dort mit auf eine Zeitreise durch das Leben seines Helden nehmen. „Meine Seele ist noch unterwegs“ heißt das musikalisch-literarische Programm über das viel zu kurze Leben Borcherts.

„Es wird kein trauriger Abend, keine Gedenkveranstaltung. Wir feiern Borchert als einen lebenshungrigen jungen Mann“, verspricht Kirchberg. „Wir feiern die Liebe und das Leben. Und wir lernen Borchert als witzigen Jugendlichen kennen.“ Zwischen den Liedern, die Vertonungen seiner Gedichte sind, gibt es Ausschnitte aus Briefen, der Biografie und Erzählungen. Der Eintritt zu der Veranstaltung wird 10 Euro kosten. Verliebt ins Leben, in die Liebe, in die Elbe, schrieb Borchert einige der anrührendsten Gedichte über das Meer, die Sehnsucht und seine Heimatstadt Hamburg.

Johannes Kirchberg wohnt seit 2006 in Hausbruch. Er ist Ensemblemitglied des Theaterschiffs in Hamburg und freischaffend als Kabarettist und Schauspieler unterwegs.