Harburg
Rosengarten

Straßen wegen Krötenwanderung teilweise gesperrt

Mit den ersten warmen Tagen im Frühjahr – in der Regel in regennassen Nächten nach einem Temperaturanstieg auf über 5 Grad Celsius – beginnt die Wanderung der Kröten zu ihren Laichgewässern.

Rosengarten. Um den Straßentod der Amphibien zu verhindern, sind in der Gemeinde Rosengarten in diesem Jahr einige Straßen gesperrt. Es handelt sich dabei um einen Teilbereich der Straßen „Heidbrache“ und „Redder“ in Vahrendorf „Quellenweg“ zwischen Leversen und Sottorf sowie „In der Pietsch“ und „Stadtweg“ in Tötensen und Neu Leversen „Sieverser Weg“ zwischen Nenndorf und Leversen.