Harburg
Neu Wulmstorf

Gewerbegebiete sollen schönere Namen erhalten

SPD-Fraktion will Vorschläge sammeln. Ziel ist eine bessere Vermarktbarkeit der Areale

Neu Wulmstorf. Die Gewerbegebiete in der Gemeinde Neu Wulmstorf sollen einen Namen bekommen. Die SPD-Fraktion hat beantragt, genaue Bezeichnungen zu erarbeiten. Der Ausschuss für Sport, Kultur und Marketing wird sich am morgigen Donnerstag, 5. März, von 19 Uhr an im Ratssaal mit diesem Thema beschäftigen.

Die Gewerbegebiete in der Gemeinde Neu Wulmstorf werden im Sprachgebrauch zurzeit beispielsweise als „nördlich der Bahn“, „ehemals Meyn-Gelände“ oder „Lessingstraße“ bezeichnet. Unter Beteiligung des hiesigen Gewerbevereins und den Gewerbeinhabern auf den jeweiligen Flächen sollen nun auf Antrag der SPD-Fraktion Vorschläge erarbeitet werden, um eine einheitliche Bezeichnung auch aus Sicht einer besseren Vermarktung der einzelnen Gebiete nach außen möglich zu machen. Darüber hinaus diskutieren die Ausschussmitglieder über die Richtlinie der KMU-Förderung im Landkreis Harburg.