Harburg

Feuerwehr Salzhausen hat 23 neue Mitglieder auf einen Schlag

Seit dem vergangenen Sonnabend ist die Freiwillige Feuerwehr Salzhausen schlagartig gewachsen.

23 neue Mitglieder wurden aufgenommen: Die erste Kinderabteilung der Wehr wurde von Ortsbrandmeister Stephan Boenert feierlich ins Leben gerufen. Aufgeregt verfolgten die Kinderfeuerwehrleute zwischen sechs und zehn Jahren und ihre Eltern den offiziellen Part der Veranstaltung.

In ihren Grußworten brachten die Gäste ihre Freude über die Gründung der 18. Kinderfeuerwehr im Landkreis zum Ausdruck. Gemeindebrandmeister Dieter Mertens zeigte sich stolz über die Gründung der Kinderfeuerwehr in seiner Heimatwehr und wünschte sich, dass weitere Wehren diesem Vorbild folgen. Der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes Volker Bellmann überreichte der neuen Kinderfeuerwehrwartin Karina Schwutke einen dicken Ordner mit Tipps und Tricks und auch die Kreiskinderfeuerwehrwartin Melanie Schumann war nicht mit leeren Händen erschienen. Alle Redner betonten die Wichtigkeit der Nachwuchswerbung für die Freiwilligen Feuerwehren und sahen in der Gründung von Kinderfeuerwehren einen wichtigen Schritt zum Erhalt der Einsatzfähigkeit der Feuerwehren in der Zukunft. „Bis dahin sind Ihre Kinder bei der Feuerwehr Salzhausen sehr gut aufgehoben“, sagte Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Krause. (HA)