Harburg
Lüneburg

Neue Förderung für junge Engagierte: KomplizenCoaching

Engagierte Jugendliche aus Lüneburg treffen sich ein Wochenende, um Ideen zu spinnen, andere Engagierte zu treffen und Projekte zu entwickeln.

Lüneburg . Junge Mentoren sind dabei und helfen mit Projektkenntnissen und Erfahrung wo es gebraucht wird. „Denn Lüneburgs Jugendliche sind sehr engagiert – das haben wir auf der Jugendversammlung im Juni gesehen. Dieses junge Engagement fördern wir jetzt mit dem KomplizenCoaching“, erklärt Koordinatorin Anna Baumann vom Stadtjugendring Lüneburg e.V.

Das KomplizenCoaching wird von der Stadt Lüneburg und der Sparkasse Lüneburg gefördert und findet am 20. bis 22. Februar in Dannenberg statt. Schülersprecher und Schulleiter können engagierte Jugendliche vorschlagen – „Jugendliche zwischen 15 und 18 Jahren können sich aber auch bis zum 30. Januar direkt bewerben“, erläutert Florian Bontrup vom Stadtjugendring. Mentorin Katrin Garbers, ergänzt: „Junge Projektideen unterstützen wir auch über das Wochenende hinaus mit Kontakt zu Politik & Presse, wir vermitteln auch Paten aus Wirtschaft und Politik und geben finanzielle Unterstützung für gemeinnützige Projektideen.“ Für den Frühling plant der Stadtjugendring einen Projektwettbewerb, danach können die Projekte der Jugendlichen auf der Jugendversammlung vorgestellt werden. Bewerben unter Telefon 017656901701 oder www.komplizen-coaching.de