Harburg
Winsen

Rekord in der Stadtbücherei: So viele Fernleihen wie noch nie

514 Fernleihen verzeichnete die Stadtbücherei im Winsener Marstall im vergangenen Jahr – so viel wie noch nie.

Winsen. Das sind mehr als zweieinhalbmal so viele Bücher und andere Medien wie vor fünf Jahren und noch einmal fünf Prozent mehr als im bisherigen Rekordjahr 2013. Die Kundenwünsche werden immer spezieller und so kommt es vor, dass auch der in allen Bereichen gute Bestand der Stadtbücherei Winsen nicht immer ausreicht.

Hier hilft der Deutsche Leihverkehr, ein Verbund deutscher Bibliotheken von der kleinen Gemeindebücherei über die vielen Universitätsbibliotheken bis hin zur Staatsbibliothek in Berlin. Die Stadtbücherei Winsen ist Mitglied und kann so Medien aus anderen Bibliotheken in Deutschland zur Ausleihe besorgen. Eine Bestellaufgabe per E-Mail oder persönlich am Info-Schalter der Bücherei reicht, und schon werden die Titel gegen eine geringe Gebühr online geordert. „Bei der Lieferung müssen wir uns nach der Postlaufzeit richten“, erklärt Martin Paulini, Bibliothekar bei der Stadtbücherei.