Harburg
Flüchtlingsnot

In Harburg entstehen 84 Plätze für junge Flüchtlinge

Hamburg schafft in Harburg zwei Erstversorgungsunterkünfte für minderjährige Asylbewerber, die ohne Erziehungsberechtigte nach Deutschland kamen: in der Nöldekestraße und in der Cuxhavener Straße.