Harburg
Buchholz

Was denken die Buchholzer über den Tunnelausbau?

Markus Birzer interviewt im Auftrag der Stadt Buchholz Anwohner der Mühlenwege

Buchholz . Wenn es bei den Anwohnern des Steinbecker und des Seppenser Mühlenwegs in Buchholz in den nächsten Tagen klingelt, könnte es sein, dass Markus Birzer vor der Tür steht. Der Unternehmensberater, der vielen Buchholzern bereits aus den öffentlichen Veranstaltungen rund ums ISEK bekannt sein dürfte, holt im Auftrag der Stadt Stimmen der Bürger zum Thema Mühlentunnel-Ausbau ein. Fragen wie „Fühlen Sie sich gut informiert über das Vorhaben?“, „Wie stehen Sie dem Projekt gegenüber?“, „Welche Vor- und welche Nachteile sehen Sie?“ sind Gegenstand der Interviews. Die Ergebnisse werden anonymisiert ausgewertet und bei einer öffentlichen Informationsveranstaltung Ende November bekanntgegeben. Markus Birzer ist unterwegs am Dienstag, 14., Donnerstag, 16., Freitag, 17., Montag, 20., und Dienstag, 21. Oktober – im Zeitraum 10 bis 17 Uhr, gegebenenfalls auch abends. Tiefbauamtsleiter Jürgen Steinhage, der den Tunnelausbau koordiniert, freut sich auf eine rege Teilnahme.

www.muehlentunnel-buchholz.de