Harburg
Neu Wulmstorf

Theatergruppe Caramba tritt mit ihrem neuem Programm auf

Am Freitag, 31. Oktober, 20 Uhr, steht die Theatergruppe Caramba des Kulturvereins Neu Wulmstorf mit einem neuen Stück auf der Bühne.

Neu Wulmstorf. Die neunte Produktion trägt den Titel „Klassentreffen“.

Mit dem Stück hat Autorin und Regisseurin Birgit Steinhart vermutlich das letzte Kapitel der erfolgreichen Caramba-Geschichte geschrieben. Denn der Kulturverein steht kurz vor seiner Auflösung. „Es könnte die letzte Produktion sein. Das Schicksal der Theatergruppe ist ungewiss“, heißt es in einer Pressemitteilung. Über den zehnten Geburtstag können sich die Mitglieder daher nur bedingt freuen.

Das Publikum erwartet ein zweieinhalbstündiges Programm - mit acht Darstellern in 64 Rollen. Weitere Vorstellungen in der Hauptschul-Aula sind für Sonnabend, 1. November, um 19 Uhr, sowie für Freitag und Sonnabend, 7. und 8. November, jeweils um 20 Uhr, im Kulturzentrum Rieckhof, Rieckhoffstraße 1, in Harburg geplant. Eintrittskarten gibt es für 12,50 Euro im Vorverkauf beim Bücherforum, im Gedos Tabakshop und im Kleeblatt in Neu Wulmstorf sowie bei „4you Design Manufaktur“ in Schwiederstorf. Restkarten sind für 14,50 Euro an der Abendkasse zu haben.