Harburg
Marxen

Wenn sich zu bunten Blättern bunte Noten mischen: Herbstliches Chorkonzert in Marxen

80 Stimmen machen den Herbst auch musikalisch bunt: Das Dorf Marxen macht seinem Namen als Chor-Hochburg der Nordheide am Sonnabend, 27. September, wieder alle Ehre.

Marxen. Bei ihrem Herbstkonzert werden die vier Marxener Chöre ihr vielseitiges Repertoire präsentieren: vom Kinderchor „Kling & Klang“, den Nordheide-Chor (Männer), den Frauenchor Nordheide bis zum gemischten Chor „Pur Calluna“ werden traditionelle und moderne Lieder vorgetragen. Bei der klassischen Chorliteratur werden die Sängerinnen und Sänger zudem von den „Heidjer Oldies“ auf dem Akkordeon unterstützt. Mit seiner Chorvielfalt und Zahl der Mitglieder – rein statistisch ist jeder zehnte Marxener aktives oder passives Mitglied in einem der Ensembles – hat das Dorf in der Nordheide ein Alleinstellungsmerkmal. Durch ein modernes Repertoire und funktionierende Mundpropaganda ist es den Chören gelungen, auch für junge Leute attraktiv zu sein. Das Dorfgemeinschaftshaus Marxen (Kamp 25) öffnet um 17.30 Uhr, Beginn des Konzertes ist um 18 Uhr. Eintrittskarten im Vorverkauf gibt es bei Computer Köneke in Marxen für acht Euro, an der Abendkasse für neun Euro. Kinder und Jugendliche haben freien Eintritt. Im Anschluss gibt es zum Ausklang Snacks, Getränke und die Möglichkeit, mit den Chormitgliedern nette Gespräche zu führen.