Harburg
Neu Wulmstorf

Eltern machen Kinder stark für die Zukunft

Freie evangelische Gemeinde Neu Wulmstorf klärt in Tagesseminar über falsche und richtige Erziehungsmethoden auf

Neu Wulmstorf. Für Eltern ist sie eine tägliche Herausforderung: die Kindererziehung. Die meisten Mütter und Väter wünschen sich, ihre Kinder durch eine gute Erziehung stark zu machen fürs Leben und auf ihre Zukunft vorzubereiten.

Doch wie kann das gelingen? Besonders wenn man bedenkt, dass jedes Kind anders ist und die Erziehungsmethode, die bei dem einem Kind gut „funktioniert“, beim nächsten noch lange nicht zum eigentlich gewünschten Ziel führt.

Und auch nicht jeder Erziehungsstil passt zu jedem Persönlichkeitstyp des jeweiligenElternteils. Wer sein Kind für die Zukunft stark machen möchte, sollte daher einen Erziehungsstil finden, der sowohl zur eigenen Persönlichkeit als auch zu der des Kindes passt.

Dazu bietet die Freie evangelische Gemeinde Neu Wulmstorf am Sonnabend, 25. Oktober ein Tagesseminar für Erziehende an. Während des Seminars wird erläutert, wie der Persönlichkeitsstil die Erziehung beeinflusst und wie die das „Zusammenspiel“ zwischen Eltern und Kindern verbessert werden kann. Da Erziehung, von Alleinerziehenden einmal abgesehen, im besten Fall Teamarbeit ist, beinhaltet das Seminar auch Tipps für Eltern, wie sie zu einem guten Team werden können. Außerdem werden Wege aufgezeigt, wie eine typgemäße Erziehung verwirklicht werden kann, sowie die Zusammenhänge, die es zwischen den Stärken und Schwächen eines Kindes gibt.

Der Referent des Seminars, Christian Böhnert, hat selbst drei erwachsene Kinder und ist seit 1985 gemeinsam mit seiner Ehefrau Mitarbeiter von Team.F und zurzeit Leiter der Region Nord. Das Seminar findet in der Zeit von 10 bis 17 Uhr in der Freien evangelischen Gemeinde Neu Wulmstorf, Königsberger Straße 8 statt. Die Kosten betragen, inklusive Verpflegung, 25 Euro pro Person, bzw. 40 Euro pro Ehepaar.

Anmeldungen sind bei Karl Heinz Gailus unter der Telefonnummer 040/7979046 oder per E-Mail unter der dresse Karl-Heinz.Gailus@t-online.de möglich.