Harburg
Soltau

Soltauer Lichterfest verspricht ein Erlebnis für alle fünf Sinne

Der erste Sonnabend im September steht in Soltau ganz im Zeichen des „Lichtes und der Sinne“.

Soltau. Der Böhmepark in ein großes Lichtermeer verwandelt. Wochen vorher arbeiten viele, viele Kinder um die individuell bemalten Gläser hierfür herzustellen. Aber auch die Besucher und Anlieger sind eingeladen, das märchenhafte Bild durch Aufstellen weiterer Lichter noch schöner zu gestalten.

Unter dem Motto „Ein Erlebnis für die Sinne“ wird das Großereignis am 6. September ab 19 Uhr zum 15. Mal gefeiert. Auf fünf Bühnen wird ein umfangreiches Musikprogramm angeboten. Ob American Folk mit Rock und Pop von „Holmes & Watson“, Blues von der Band „Pee-Dee-River“ oder Acoustic Soul von „Anna Log“. Speziell für Familien präsentiert die Heidekreis-Musikschule einen Arnold Lobel‘s Kinderbuch-Klassiker, nämlich „Frosch & Kröte – unzertrennlich“.

An verschiedenen Punkten des Böhmeparks stellen Kleinkünstler ihr Können unter Beweis. Ob Clowns, königliche Löwen oder geheimnisvolle Wesen auf Stelzen, die mit schillernden Kostümen ihre Zuschauer verzaubern.

An Action-Comedy versucht sich „Sir Julian“, eine taumelnde Hochradakrobatik mit wirbelnden Hüten präsentiert „Herr Kammann“. Zum ersten Mal in Soltau ist ein Schattenspieltheater für Kinder und Erwachsene. Viele weitere Aktionen und Veranstaltungen, wie eine Spielbox und die Märchenerzählerin werden die Besucher überraschen. Höhepunkt des großen Spektakels: Die Live-Aufführung der „Feuerwerksmusik“ von G. F. Händel mit abschließendem Höhenfeuerwerk. Zudem versprechen die Veranstalter eine reichhaltige Auswahl an Speisen udn Getränken. Karten gibt es über Soltau-Touristik, Am Alten Stadtgraben 3, Tel. 05191/828284.