Harburg
Lüneburg

Kinder malen Lüneburg und können gewinnen

Wettbewerb zum Geburtstag der Partnerschaft zwischen Lüneburg und Narato

Lüneburg. „Malt uns eure Lieblingsplätze in Lüneburg!“ – unter diesem Motto rufen die Hansestadt und die Deutsch-Japanische Gesellschaft Lüneburg einen Malwettbewerb für Schülerinnen und Schüler aus. „Zum 40. Geburtstag der Städtepartnerschaft zwischen Lüneburg und dem japanischen Naruto haben wir auf beiden Seiten des Ozeans einen Wettbewerb ins Leben gerufen, damit die Schüler die jeweils andere Stadt aus den Augen Gleichaltriger kennenlernen können“, sagt Dr. Henry Arends, bei der Hansestadt zuständig für Städtepartnerschaften.

Lüneburger Schüler malen Stadtansichten wie Rathaus, Kran oder Wasserturm, die ihnen am Besten gefallen und reichen die Bilder bei der Hansestadt ein. „Eine Jury kürt aus allen abgegebenen Bildern die drei schönsten. Dafür gibt es dann ein Buchgeschenk“, sagt Volker Geball, Vorsitzender der Deutsch-Japanischen Gesellschaft. Danach werden alle eingereichten Bilder nach Japan geschickt und dort zusammen mit Bildern japanischer Schüler, die ihre Heimatstadt Naruto ebenfalls porträtiert haben, ausgestellt. Einige Wochen später wird die gesamte Ausstellung in Lüneburg zu sehen sein. Bilder bitte bis zum 10. September im Rathaus einreichen bei Dr. Henry Arends, Eingang A, Zimmer 17.