Harburg
Lüneburg

Stefan Pruschwitz wirbt nicht mehr für Lüneburg

Viele Jahre hat noch niemand den Chefsessel der Lüneburg Marketing GmbH besetzt.

Lüneburg. Der Wechsel an der Spitze kam immer recht schnell. Jetzt geht auch Stefan Pruschwitz – nach gerade mal zwei Jahren als Geschäftsführer der Gesellschaft. „Die Lüneburg Marketing GmbH hat sich mit dem bisherigen Geschäftsführer Stefan Pruschwitz über eine Aufhebung seines Vertrages verständigt“, sagt Gabriele Lukoschek, Kämmerin der Hansestadt Lüneburg und damit Vertreterin der größten Gesellschafterin.

Die Entscheidung sei in beiderseitigem Einvernehmen getroffen worden, alle Gesellschafter auf Seiten der Lüneburg Marketing hatten dazu ihre Zustimmung erklärt. Stefan Pruschwitz übergibt seine Aufgaben somit am 11. August an Gerhard Voigts. Der stellvertretende Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft für Hansestadt und Landkreis Lüneburg übernimmt den Job, bis ein Nachfolger gefunden ist.

Gerhard Voigts kennt die Lüneburg Marketing GmbH aus eigenem Erleben – schon 1999/2000 und 2011 war er als Interimsgeschäftsführer eingesprungen.

„Darüber hinaus haben die Gesellschafter die Bildung einer Arbeitsgruppe vereinbart, die die Neubesetzung der Stelle vorbereitet, diese ausschreibt und eine Vorauswahl unter den Bewerbern trifft“, sagt Lukoschek zum weiteren Prozedere. Die Marketing GmbH hat im Vorjahr 132.000 Euro Verlust eingefahren.