Harburg
Geprüft: Hamburgs 8100 Straßen

Dritte Meile

Die Dritte Meile geht vom Fischbeker Weg ab und ist eine ruhige, sehr ländliche Wohnstraße mit Kopfsteinpflaster.

Die Bebauung ist gemischt: Hier gibt es sowohl Rotklinker-Neubauten als auch Einfamilien- und sogar alte Bauernhäuser, die alle inmitten von Gärten stehen. In der Dritten Meile ist auch der Verein Kindertierwiese zu Hause; auf mehr als 2000 Quadratmetern können hier Kinder lernen, wie Schweine, Ziegen oder Katzen versorgt werden. Folgt man der Straße weiter nach Norden, passiert man eine Kleingartenanlage und Felder, bevor die Straße als Sandweg quer durch das Naturschutzgebiet Moorgürtel führt.

Bewertung Redaktion:

Zustand der Straße +++--

Verkehr/Lärm +++--

Wohnqualität +++++

Familienfreundlichkeit +++++

Natur ++++-

Einkaufen -----

Gastronomie -----

Parkplätze ++++-

Freizeitwert +----

Sauberkeit +++--

Gesamt +++--

Alle Straßen finden Sie unter www.abendblatt.de/strassen